Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

36 Jahre



Treffen 2019

19.10.2019

Unter den Traktoren gibt es unter anderem ein Modell der Marke Lanz aus dem Baujahr 1936. Unter diesen Traktoren befindet sich auch der kleinste Traktor des bayerischen Herstellers Schlüter, der bis in die 1970er Jahre für sich in Anspruch nehmen konnte, den größten deutschen Traktor zu bauen.

19.10.2019

Auch oft vertreten: die hubraumstarken großen Amerikaner der 1920er und 1930er Baujahre mit ihren typischen, langsam drehenden Motoren. Ein besonderes Schmankerl für Fans ist darunter ein Paige von 1927. Er hat einen gerade mal 28 PS starken, aber 4,8 Liter großen Motor.

 

Am Kirchweihsamstag wird Hilzingen wieder zum Treffpunkt vieler Oldtimer-Fans weit und breit diesseits und jenseits der Staatsgrenze. 190 Oldies – ein Dutzend Traktoren und jeweils rund achtzig Autos und Motorräder – werden am Samstag, 19. Oktober, in Hilzingen erwartet.

 

Wobei diese Oldies nicht einfach Oldies sind. Denn den Oldie-Status hat ein Fahrzeug in Deutschland schon nach 30 Jahren erreicht. Die flotten Flitzer und gemütlichen Schnauferl, die am

Treffen historischer Motorfahrzeuge in Hilzingen

teilnehmen, sind jedoch noch mal um ein ganzes Stück älter. Baujahr 1960 ist die Zulassungsgrenze für die Teilnahme an dieser Veranstaltung, die nunmehr zum 36. Mal Maßstäbe für ähnliche Veranstaltungen in der Region setzen soll. Viele der teilnehmenden Fahrzeuge haben aber noch bedeutend mehr Jahre auf der Karosserie. Das älteste Fahrzeug, eine der vier vertretenen legendären Tin Lizzies, ist bereits vor 108 Jahren vom allerersten Fertigungsband bei Ford gerollt.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?